Friedensblog

Hey Pascal, welche blöden Subdomains hast du eigentlich in letzter Zeit gebaut?

10.12.2012 - 1 Kommentar

Oh, nett, dass du fragst, es waren tatsächlich einige! Ein Beweis für die Theorie, dass Studenten zu viel Zeit haben ich mich leicht von lustigen Sachen ablenken lasse. Viel davon entstand mit freundlicher Mitarbeit der Mitarbeiter der Bibliothek des Fachbereichs Informatik an der TU Kaiserslautern. Nein, eigentlich nicht, aber dort, mit freundlicher Mitarbeit von Dings, den man nirgends verlinken kann, weil er mit seinem Server nur so dummen Kram macht wie sich iTunes Match kompliziert nachzubauen, statt 20€ in Apple einzuwerfen. Verratet bitte niemandem, dass ich Inline-Styles benutze.

Farben

Eine Subdomain, die jeder haben sollte, ist colors.frdnspnzr.de, wo man sich Farben in Vollbild ansehen kann. Mehr nicht. Funktioniert auch mit color.frdnspnzr.de, weil bestimmte Leute gemotzt haben, dass sie sich die URL so leichter merken können. Beachtet bitte, dass die Klasse der Überschrift “buuuunt” ist.

Fahren die dummen Busse in Kaiserslautern?

Ein gängiges Problem, wenn man in Kaiserslautern mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist: Bahnen gibt es nicht und die Busse fahren auch nur, wann sie wollen. Besonders gerne fahren sie nicht, wenn Schnee liegt. Oder es kalt ist, weil es dann ja glatt sein könnte. Deshalb, als ganz besonderen Service, fahrendiedummenbusseinkaiserslautern.frdnspnzr.de. Es holt sich aus weiß-schon-nicht-mehr-welche-API Wetterdaten von Kaiserslautern, puffert die ganz ungeschickt, weil ich nur weiß-nicht-mehr-wie-viele API-Aufrufe pro Stunde habe, und stellt das Ergebnis nett interpretiert da. Potenziell seht ihr da nur ein “Vielleicht”, weil es für andere Antworten zu warm ist und zu wenig schneit.

Ist Pascal schon unterwegs?

Phillip Philipp1 hat sich mit Wo bleibt Philipp ein supertolles, aber leider nur halbautomatisches System gebaut und ich dachte: Das brauch mehr Geodaten. Alles ist besser mit Geodaten! Zum Glück habe ich in Google Latitude sowieso ein vollständiges Bewegungsprofil von mir rumliegen, das sich über eine API auslesen lässt und so entstand istpascalschonunterwegs.frdnspnzr.de. Es holt sich irgendwelche Datenpunkte, filtert die ungenauen aus, funktioniert dann manchmal nicht, weil alle zu ungenau sind, bildet dann einen Mittelwert oder einen Durchschnitt oder macht sonstwelche Magie mit den Geschwindigkeiten und zeigt am Ende einen falschen Wert an. Manchmal ist das zuverlässig.

Enten!

ente.frdnspnzr.de, weil es geht. For my international readers2 funktioniert auch duck.frdnspnzr.de.

RICHTIG HELLER POPEL

Das Grundproblem von slogan.frdnspnzr.de war, dass ich sehr gerne irgendwas mit #7F7 machen wollte, aber keine Idee hatte. Twitter kam zur Hilfe und @eiszfuchs wies mich darauf hin, dass die Farbe wie richtig heller Popel aussieht. Ein bisschen (weiterhin stetig wachsendes) Wörterbuch voller Nerdigkeit und Insiderwitze, die ihr sowieso nicht versteht, später hatte ich einen wunderbaren Slogan-Generator. Er selbst musste das natürlich dreist kopieren und verschlimmbessern und das hier entstand. Nein, in Wahrheit hat er das größere und bessere Wörterbuch, aber ohne “richtig” am Anfang finde ich es nur halb so schön.

Bilder-Gedingse

Ich wollte sowas wie ragefac.es, aber mit meinen eigenen Bildern, also baute ich images.frdnspnzr.de. Ich wollte dabei so wenig Datenbank wie möglich benutzen, also werden viele Annahmen und Dateisystem-Magie benutzt, um den Quark durchsuchbar zu machen. Ihr könnt euch das ganze auch von Innen ansehen oder es selbst auf euren Servern benutzen, das sollte inzwischen eigentlich auch bei Billig-Hoster XY ohne viel Installationsaufwand laufen, wie es auch angedacht ist.

  1. Niemand sollte uneindeutige Namen haben.
  2. ZOMFG BBQ LOL!