Hey Pascal, was macht man eigentlich, wenn man iLife nicht mehr herunterladen kann?

Gut, dass du fragst, denn dieses Problem habe ich gerade gelöst. Schon seit einigen Monaten konnte ich mir keine der iLife-Apps aus dem App Store herunterladen, obwohl ich eigentlich dafür berechtigt gewesen wäre, ich habe mein MacBook Air schließlich vor nicht all zu langer Zeit neu gekauft und hatte vorher auch schon einen neu gekauften iMac. Die Situation war jedenfalls, dass ich sehr lange die Apps nicht für diesen Computer freischalten konnte. Ich sollte auf Accept klicken, dann musste ich mein Passwort eingeben und es ist einfach rein gar nichts passiert. Seit ich mein OS X komplett frisch installiert habe tauchte Garage Band im Akzeptieren-Bildschirm gar nicht mehr auf, dafür konnte ich iMovie herunterladen. Natürlich ausgerechnet die App, die ich am allerwenigsten gebrauchen könnte, ‘cos of quantum1.

iLife Accept

Jetzt, wo Sea Lion Mavericks erschienen ist wollte ich aber doch langsam mal wieder an mein iPhoto kommen, die einzige iLife-App, die ich wirklich gebrauchen kann. Weil es mir bisher nicht wichtig genug war, mal wirklich den Support danach zu fragen, wälzte ich mich also nicht zum ersten Mal durch seitenweise Treffer bei Google, aber dieses Mal waren meine Suchbegriffe und meine Geduld scheinbar sehr viel besser, denn ungefähr in der Mitte eines nicht als gelöst markierten Beitrags im Appleforum voller Hass fand ich dann die Lösung.

Es gibt scheinbar die Möglichkeit, Apps aus dem Store auszublenden. Ich habe nur eine ganz vage Vorstellung davon, wofür das gut sein soll, denn bei mir war Sparrow Lite ausgeblendet, wahrscheinlich, weil ich Sparrow gekauft habe. Jedenfalls ist das nicht ganz einfach zu finden und ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten Leute von dieser Option nichts wissen. Man findet sie im Menü der App Store App2 unter Store/View My Account, wo sich dann die Accountübersicht mit genau diesem Menüpunkt öffnet.

Übersicht, wo sich das Hidden Purchases Menü befindet

Dort konnte ich dann Garage Band und iPhoto wieder einblenden, woraufhin sie in der Suche wieder “Install” statt “Accept” anzeigten und auch wieder in den Purchases auftauchten. Dort werden sie mir zwar immer noch als zu akzeptierend angezeigt, aber ich will nicht kleinlich sein. Jedenfalls konnte ich iPhoto ohne Probleme herunterladen und auch wieder starten.

Wisst ihr noch, damals, als Apple noch cool war?

  1. Wer diese obskure Referenz ohne Suchmaschinen erkennt gewinnt, naja, ein nett gemeintes Lob von mir. Falls ihr doch unbedingt suchen müsst seit gewarnt, dass TVTropes der oberste Treffer bei Google ist und ich mich nicht für eure dort verschwendete Zeit verantwortlich fühle.
  2. Hihi.