Ich versuche 16 Minuten lang ein Selbstgespräch über Dungeons & Dragons zu gendern (S00 E01)

Ich schaffe es aber nur in ungeführ 50% der Fälle und wollte nicht die ganze Folge neu aufnehmen. Es tut mir leid. Ich gelobe Besserung.

2 thoughts on “Ich versuche 16 Minuten lang ein Selbstgespräch über Dungeons & Dragons zu gendern (S00 E01)”

  1. Wiederum eine gelungene Folge. Ich finde die Musik toll. :(

    Das kleine Bäume aus den großen Bäumen rausfallen war meine Idee?! o.O

    Interessant, was hinter den Kulissen teilweise so passiert, aber dass der Cliffhanger einfach aufgelöst wird, war absehbar. Das machen Serien ja oft nicht viel anders, vor allem bezogen auf ein Staffelfinale & Staffelbeginn.

    Ich hoffe, das es Leute hören, aber ich frage mich, wie man es finden soll, wenn man dich nicht schon kennt / dir folgt. :/
    Der Max Payne Artikel hatte bei NES is dead doch so viele Aufrufe, obwohl keiner weiß warum. Vielleicht sollte der Podcast “Selbstgespräch über Dungeons & Dragons mit Max Payne” heißen.

    1. Ich finde die Musik toll. :(

      Für CC0-Stockmusik ist es tatsächlich nicht schlecht, aber man merkt halt schon deutlich, dass es nicht für diesen Anwendungsfall geschrieben wurde und ich einfach willkürliche Teile aus irgendeinem Lied rausschneide, um einen Trenner zu haben.

      Das kleine Bäume aus den großen Bäumen rausfallen war meine Idee?! o.O

      Haha. Ja. Du hast sowas gesagt wie „Hey, wenn wir die großen umbringen fallen bestimmt kleine raus“.

      Ich hoffe, das es Leute hören, aber ich frage mich, wie man es finden soll, wenn man dich nicht schon kennt / dir folgt. :/

      RT plz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *